Das restaurierte Marienbild im Dom

Nach aufwendiger zweijähriger Restaurierung ist das Marienbild, welches die Westfassade bis 1968 zierte und weit in das Land bei Abendsonne nach Westen strahlte, wieder im Dom zu sehen, allerdings im Dachstuhl 180 Grad gedreht zu seinen alten Platz.

Schauen Sie es sich mit uns und dem Domarchitekt Herrn Gold an am 03.04.2019 um 17.00 Uhr. Am Triangelportal ist der Treffpunkt.

Gäste entrichten bitte einen Obulus von 3,00 €, die als Spende in den Opferstock des Domes fließen.